Kerns OW: Selbstunfall auf der Melchtalerstrasse

Am Samstag, kurz nach 16 Uhr, kam es in Kerns zu einem Selbstunfall. Ein 25-jähriger Autolenker fuhr auf der Melchtalerstrasse vom Melchtal in Richtung St. Niklausen. Im Bereich Cholrüti verlor er aus noch unbekannten Gründen die Beherrschung über das Fahrzeug und kollidierte mit der rechtseitigen Felswand. Das Auto wurde durch den Aufprall um 180 Grad gedreht und kam nach einigen Metern auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Durch die Kollision erlitt das Auto einen Totalschaden. Der Autolenker wurde mit unbekannten Verletzungen in ein nahegelegenes Spital verbracht.

Anlässlich der Unfallaufnahme wurde beim Lenker Atemalkohol festgestellt. Der Lenker verweigerte jedoch vehement einen Atemalkoholtest sowie weitere polizeiliche Massnahmen. Aufgrund dessen wird er unter anderem wegen Vereitelung von Massnahmen zur Feststellung der Fahrunfähigkeit zuhanden der Staatsanwaltschaft verzeigt. Der Führerausweis wurde ihm vor Ort abgenommen.

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge