Kempinski Palace Engelberg mit Neuigkeiten im Food & Beverage-Bereich

Engelberg, 22. November 2023 – Seit der Eröffnung im Juni 2021 leitet Michéle Müller die Küchenbrigade des Kempinski Palace Engelberg. Nun erhält die Berlinerin einen weiteren Aufgabenbereich: Als Director of Food & Beverage in charge of Culinary Operations ist sie nun auch für die gesamte gastronomische Ausrichtung des Hauses und somit für ein knapp 50-köpfiges Team zuständig. Unter ihrer Federführung setzte das Kempinski Palace Engelberg auch sein neues kulinarisches Konzept für das Cattani Restaurant um, das als Brasserie ausgerichtet wurde. Mit Dennis Siesser als Executive Chef und Prabu Kalyanasundaram als Executive Sous Chef ergänzen zwei erfahrene Köche mit einem bemerkenswerten Leistungsausweis das Team.

In ihrem erweiterten Aufgabenbereich beaufsichtigt Michéle Müller das Cattani Restaurant, die Palace Bar, den Wintergarden, alle Bankette und Events sowie saisonale Locations, wie die Terrassen im Sommer und das Chalet Ruinart im Winter. «Ich freue mich sehr über die neuen Herausforderungen als Director of Food & Beverage in charge of Culinary Operations», sagt Michéle Müller. «Diese Position eröffnet mir noch umfangreichere Möglichkeiten, die kulinarische Ausrichtung des Hauses zu gestalten und unseren Gästen täglich ein exquisites gastronomisches Erlebnis zu bieten.»

Die Cattani Brasserie
Liebhaberinnen und Liebhaber der französischen Küche kommen im leger eleganten Ambiente mit authentischen Klassikern und modern interpretierten Gerichten mit Schweizer Einflüssen auf ihre Kosten: Mit einem Salade Niçoise, ‘Oeufs en cocotte’ aux truffes und einer Terrine de veau et volaille beginnen die Gäste ihre kulinarische Reise. Sole meunière, Escalope panée und Chateaubriand vom Schweizer Rind für zwei Personen stehen als Hauptgänge auf der Karte. Wer etwas Besonderes vom Grill wünscht, der wird das Carré d’agneau oder Le blanc de poulet lieben. Und als krönenden süssen Abschluss zaubert der Chef Patissier schliesslich Coeur coulant au chocolat oder Meringues à la crème double. Die Karte wird jeweils saisonal gewechselt.

Zwei neue Gesichter im Kulinarik-Team
Um die neue kulinarische Ausrichtung der Cattani Brasserie kümmern sich die beiden neuen Köche des Hauses. Dennis Siesser ist kein Unbekannter in der Region: Seit November 2021 war der Stuttgarter als Executive Chef im Schwesterhotel Frutt Mountain Resort tätig und trug dort die Verantwortung für die Koordination von drei Küchen und vier Restaurants mit unterschiedlichen Konzepten. Davor sammelte er Erfahrungen in verschiedenen Guide-Michelin-Restaurants, darunter das mit einem Stern ausgezeichnete Restaurant im Schwarzer Adler in Vogtsburg/Deutschland und das mit zwei Sternen ausgezeichnete Restaurant im Burg Wernberg Relais & Châteaux in Bayern. Seit September 2023 gehört er zum Team des Kempinski Palace Engelberg und kümmert sich um sämtliche Abläufe, die Organisation und um die 26-köpfige Kochbrigade des Hauses. Neben der Cattani Brasserie ist er für die Kulinarik des gesamten Hauses, wie zum Beispiel im Wintergarden, in der Palace Bar und alle Bankette und Events sowie saisonale Locations, wie die Terrassen im Sommer und das Chalet Ruinart im Winter, zuständig.

Auch Prabu Kalyanasundaram gehört seit dem 1. Juli 2023 als Executive Sous Chef zum gastronomischen Team des Kempinski Palace Engelberg. Mit seinen zahlreichen Stationen in namhaften Sterne-Restaurants und internationalen Hotels, wie dem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Rasoi by Vineet im Mandarin Oriental in Genf oder dem „Indego by Vineet“ im Grosvenor House Dubai, kann der gebürtige Inder ein breites Wissen von bald 20 Jahren in der Gastronomie vorweisen.
Unter seiner Leitung wurde auch das Pop-Up-Restaurant „1904 Singapore Gardens“ in der Palace Bar ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Gastkoch Douglas Tay, Executive Chef im The Capitol Kempinski Singapore, werden während der Feiertage asiatische À-la-carte-Spezialitäten serviert

 

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge