Kantonspolizei Obwalden: vier Polizistinnen und ein Polizist vereidigt.

Am Montagabend, 18. März 2024 wurden in einer kleinen Feier im Rathaus Sarnen vier Polizistinnen und ein Polizist ins Polizeikorps Obwalden aufgenommen.

Nach zweijähriger Polizeiausbildung an der Interkantonalen Polizeischule Hitzkirch und bei der Kantonspolizei Obwalden schlossen Jasmin Barmettler, Sandra Rohrer, Mirja Huser und Timon Burch ihre Ausbildung als Polizistinnen und Polizist ab. Sie erlangten im März mit sehr guten Leistungen den eidgenössischen Fachausweis Polizistin und Polizist.

Die Obwaldnerin Elisabeth Nufer wechselt mit 17 Jahren Berufserfahrung als Polizistin bei anderen Polizeikorps zur Kantonspolizei Obwalden. Sie wird die Abteilung Verkehrs- und Sicherheitspolizei verstärken.

Jasmin Barmettler, Sandra Rohrer, Mirja Huser, Timon Burch und Elisabeth Nufer leisteten vor Regierungsrat Christoph Amstad ihren Amtseid über der Korpsfahne und wurden damit ins Polizeikorps aufgenommen. Regierungsrat Christoph Amstad und das Polizeikommando wünschen ihnen viel Freude und Erfüllung bei der Ausübung ihrer Tätigkeit und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Legende Foto
Von links: Kpl Selin Schenker (Fahne), Maj Stefan Küchler, Polizeikommandant, Wm Elisabeth Nufer, Pol Jasmin Barmettler, Pol Mirja Huser, Pol Sandra Rohrer, Pol Timon Burch, Regierungsrat Christoph Amstad, Vorsteher Sicherheits- und Sozialdepartement

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge