Hergiswil NW: Vier Einbruchdiebstähle – ein mutmasslicher Täter festgenommen

In der vergangenen Nacht haben sich in Hergiswil mindestens vier Einbruchdiebstähle ereignet. In unmittelbarer Nähe konnte die Polizei ein mutmasslicher Täter festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 26-jährigen Asylbewerber aus Marokko.

Am frühen Sonntagmorgen, 10.12.2023, meldete eine aufmerksame Anwohnerin, dass in Hergiswil zwei Männer auffällig um parkierte Fahrzeuge schleichen würden. Durch die daraufhin aufgebotenen Patrouillen der Kantonspolizei Nidwalden, stellte sich heraus, dass in der vergangenen Nacht in Hergiswil bei mindestens drei Geschäften und einem Restaurant Einbruchdiebstähle begangen wurden.

Im Zuge der Fahndung konnte die Kantonspolizei Nidwalden eine tatverdächtige Person festnehmen. Es handelt sich dabei um einen 26-jährigen Asylbewerber aus Marokko, welcher zurzeit im Bundesasylzentrum Bern untergebracht ist. Dieser trug bei der Festnahme in seinen Effekten Deliktsgut auf sich, welches einem der vier Einbruchdiebstählen zugeordnet werden konnte.

Die Kantonspolizei Nidwalden hat die Ermittlungen aufgenommen. Sollten noch weitere Einbruchdiebstähle festgestellt werden, bittet die Polizei um umgehende Meldung.

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge