Hergiswil NW: Person auf Fussgängerstreifen angefahren

Am Dienstagabend, 12. Dezember 2023, ca. 18.10 Uhr, hat sich auf der Seestrasse in Hergiswil ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrzeug und einem Fussgänger ereignet. Dieser verletzte sich dabei. Der verantwortliche Fahrzeuglenker konnte noch nicht ermittelt werden.

Ein 28-jähriger Mann wurde gestern Abend auf der Seestrasse, auf dem Fussgängerstreifen Höhe Bahnhof Matt, von einem in Richtung Dorf Hergiswil verkehrenden Fahrzeug erfasst und kam zu Fall. Dabei verletzte sich der dunkel gekleidete Mann und musste mit dem Ambulanzfahrzeug für weitere Abklärungen in ein Spital eingeliefert werden. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte der genaue Hergang noch nicht ermittelt werden, da sich die andere am Unfall beteiligte Person ohne Schadensregelung von der Örtlichkeit entfernte.

Die Kantonspolizei Nidwalden bittet Personen, welche den Unfall beobachten konnten, sich umgehend unter der Nummer 041 618 44 66 zu melden.

An dieser Stelle wird in Erinnerung gerufen, dass speziell Fussgänger in der jetzigen Jahreszeit auffällige, möglichst helle Kleider mit lichtreflektierendem Material tragen sollen. Besonders bei Regen und entgegenkommenden Fahrzeugen wird man sonst von den übrigen Verkehrsteilnehmenden kaum wahrgenommen.

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge