Am Freitagabend 1. Dezember, ca. 19:20 Uhr, kam es beim Bahnhof Sarnen zu einem Personenunfall.

Eine alkoholisierte Person stürzte auf dem Perron und wurde von einem einfahrenden Zug erfasst und mehrere Meter mitgerissen. Die Person wurde dabei erheblich verletzt und musste mit der Ambulanz in ein Spital eingeliefert werden.

Aufgrund des Unfalles kam es zu leichten Verspätungen.

Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Obwalden noch der Rettungsdienst.

Artikel Teilen

Facebook
Twitter
Linkedin
WhatsApp

Ähnliche Beiträge